Waffelbude

Zum Hövelmarkt und zum Nikolausmarkt ist die Kolpingsfamilie regelmäßig mit ihrer Waffelbude vertreten. Was von zwei Kolpingschwestern in der Adventszeit vor vielen Jahren in der Einkaufsstraße so zu sagen erfunden wurde, ist heute zu einer festen Tradition geworden. An allen Markttagen sind zahlreiche ehrenamtliche Helfer im Einsatz, um die Besucher mit Waffeln und Kaffee und beim Nikolausmarkt zusätzlich mit Glühwein und Kinderpunsch zu versorgen. Mit dem Erlös werden soziale Projekte in Hövelhof und in mehren Ländern in Form von „Hilfe zur Selbsthilfe“ in Kooperation mit örtlichen Kolpingsfamilien unterstützt.

Beim Hövelmarkt vom 4.-6 Oktober 2019 hatten wir Besuch vom Hövelschnucki, dem neuen Maskottchen der Sennegemeinde Hövelhof.