Aus dem Diözesanverband Paderborn …

Aufrufe: 505

04. Oktober 2021

Bitte direkt in PB anmelden und Info an: lappe-hoevelhof@live.de (Fahrgemeinschaften)

 

mutig2 – das Kolping-Mut-Mach-Forum am 14. November in Soest

“Wer Gutes unternimmt mit Vertrauen auf Gott, hat doppelten Mut“, sagt Adolph Kolping. Mut und Vertrauen brauchen wir gerade jetzt: in dieser Zeit, in der wir unser Engagement in den Kolpingsfamilien

nach der langen Corona-Zwangspause wieder beleben können.

Der Diözesanverband Paderborn lädt deshalb alle Kolpingmitglieder und Interessierten zum Kolping-Mut-Mach-Forum am Sonntag, dem 14. November 2021 in Soest ein.

Sehr bewusst trägt die Veranstaltung den Titel „ mutig2“  und greift damit den Impuls einer der TatWort-Karten des Diözesanverbandes auf. Den Besuchern werden Ausstellungen und Präsentationen

innovativer Projekte aus den Kolpingsfamilien und –Bezirken und aus dem Verband, Workshops, die Verleihung des Schusterpreises und nicht zuletzt die persönliche Begegnung und der Austausch mit anderen Aktiven geboten.

Die Workshops beschäftigen sich mit den Themen Neustart fürs Ehrenamt nach Corona, Gestaltung attraktiver Programme, digitale Kommunikation und Nachhaltigkeit.

Ein fünfter Workshop wird als Ideenbörse „Kolping 2030“ gestaltet.

mutig2 findet statt am Sonntag, dem 14. November 2021, von 10 Uhr bis 14.30 Uhr in der Stadthalle Soest, Dasselwall 1, 59494 Soest. Es gilt die dann aktuelle Corona-Schutzverordnung, der Diözesanverband weist auf die Einhaltung der 3G-Regel hin. Weitere Infos und Anmeldung unter www.mutig-zum-quadrat.de.


19. Juli 2021

Die Flutopfer brauchen schnelle Hilfe – Das Kolpingwerk-Deutschland veröffentlicht Pressemitteilung zum Thema

Angesichts der Flutkatastrophe und des Leides in den betroffenen Bundesländern sind viele geschockt und tief betroffen. Das Kolpingwerk Deutschland erreichen zahlreiche Anfragen: Viele Mitglieder möchten den von der Flut schwer getroffenen Menschen helfen und spenden. Der Diözesanverband Paderborn bittet die Kolpinger um Solidarität und Spenden.

Quelle: www.kolping.de/presse&medien

10. Juni 2021

Während der NRW-Sommerferien laden das Kolpingwerk und die Kolpingjugend Paderborn zum Kolping-Radeln ein. Alle Interessierten können mitmachen. Dabei ist jeder Kilometer wertvoll, denn für die zurückgelegte Gesamtstrecke pflanzen wir Bäume. Weiter hier

Quelle: KW DV-Paderborn – Mario Polzer

02. Februar 2021

Online-Besprechungen mit MS-Teams https://www.kolping-weiterbildung-programm.de/programm/akademie-ehrenamt/

04. September 2020

Thorsten Schulz tritt als Diözesansekretär zurück. Weitere Informationen hier:

Diözesansekretär bis 31. Oktober 2020 – Thorstan Schulz

23. Juni 2020

Osteraktion der Kolpingsfamilie Hövelhof im Magazin: “Praxis&Nah” (auf Seite 29)

19. Mai 2020

Von Padre Saul, Nationalpräses von Kolping Mexiko, hat uns heute eine Botschaft erreicht, die in der Corona-Krise Mut macht. Wir möchten sie gerne mit Euch teilen: https://www.youtube.com/watch?v=6GDx_5DFCqM

02. Mai 2020

Bericht aus Nicaragua – Alfredo Torres schreibt

30. April 2020

Zur Corona-Kriese / Interview mit den Diözesanvorsitzenden Stephan Stickeler, Winfried Henke und Konrad Bröckling

Foto: Pixabay

22. April 2020

Spendenaufruf Corona-Fonds Honduras

03. Februar 2020

Woller und Macher 2.0


14. Februar 2020

Rufino Rodríguez, Leiter des Kolpingwerkes Honduras weilt zu Besuch im KW-Diözesanverband Paderborn. Am Freitag, 14. Februar berichtete er aus Erster Hand über das Kolpingwerk in Honduras. Hier gehr es zum Bericht!


Partnerschaftsarbeit des Kolpingwerkes Diözesanverband Paderborn im Jahr 2020 Der neue Projektatalog für 2020 ist online!


Hier die Seite Nr. 40 aus dem Projektkatalog, bei dem es um die Unterstützung von Jennifer Fernández aus der Dominikanischen Republik geht, die im Waldkindergarten der Naturschutzstiftung Senne e.V. ihren Freiwilligendienst über das Süd-Nord-Programm leisten wird. s.u.


Herzliche Einladung zum 6. Diözesantag der älteren Generation am Mittwoch, dem 1. April 2020, in der Kath. Gemeinde St. Petrus Canisius, Kühlkamp 11, 44319 Dortmund.
– ab 14 Uhr Stehkaffee
15 Uhr Begrüßung und Grußworte (Ulrich Sierau, Oberbürgermeister der Stadt Dortmund)
Wortgottesdienst mit Kolping-Bezirkspräses Hubert Werning und Pastor Gregor Orlowski

– anschließend:
„Wie ein katholischer Kaplan die Gründung des BVB verhindern wollte“
Interviews und Vorträge mit
Gerd Kolbe, Historiker
Karsten Haug, Gemeindereferent der Dreifaltigkeitskirche
Hans Tilkowski, Europacupsieger, Vizeweltmeister, ehem. Sportler des Jahres

Wir bitten um Anmeldung bis 1. März 2020 bei Silke Schäfers, Tel. 05251 2888-525 oder silke.schaefers@kolping-paderborn.de