Für siebzehn Mitglieder der Kolpingsfamilie Hövelhof war in der Zeit vom 21. bis 28. Mai wieder Radfahren angesagt. Man hatte sich zum achten Mal aufgemacht, entlang eines Flussradweges zu radeln.

Diesmal war es eine Teilstrecke des Mainradweges, von Bamberg über Schweinfurt, Kitzingen, Würzburg, Lohr, Wertheim bis Aschaffenburg mit insgesamt 356 km in sechs Tagen.

Dabei kamen auch kulturelle Besichtigungen in Bamberg, Würzburg und Aschaffenburg nicht zu kurz. Auch in historischen Orten, wie hier in Miltenberg, wurden Rastpausen eingelegt.

Main-Radtour 2016

Für alle Teilnehmer war es wieder ein wunderbares Erlebnis von Gemeinschaft und Aktivität in der Natur.

Text und Foto: Hubert Brockmann