Foto/Video

Am 16. November wurde die zentrale NRW-Gedenkfeier zum Volkstrauertag in Hövelhof begangen. Die Kolpingsfamile Hövelhof hat mit dem Banner und zahlreichen Mitgliedern teilgenommen. Weitere Informationen, Text und Fotos folgen in Kürze….

Vom 30.04. bis 07. Mai 2019 machte sich eine 16köpfige Reisegruppe unter der Leitung von Lorenz Moos auf den Weg nach Shkodra im Norden Albaniens. Neben einem sehr eindrucksvollen und abwechslungsreichen touristischen Programm in die herrliche Berg- und Seenlandschaft und zu geschichtsträchtigen Orten, stand auch ein Besuch beim Kolpingwerk Albanien auf dem Programm. Auf Initiative von Lorenz Moos hin koordiniert Kolping-Albanien die Spendenverteilung und Vergabe von Kleinkrediten der Hövelhofer „Aktion 11 Plus“ vor Ort, um den Menschen im sehr verarmten ländlichen Bereich durch „Hilfe zur Selbsthilfe“ eine Bleibeperspektive und Verbesserung ihrer Einnahmen zu ermöglichen.

Über diese Reise und die bereits angelaufenen, bzw. geplanten Projekte konnten sich die zahlreichen Teilnehmer am Info-Abend am 13.11.2019 im kath. Pfarrheim durch Bild und Wort informieren. Mitglieder der Reisegruppe stellten u a. konkrete Projekte vor, die bereits erfolgreich angeschoben wurden. Hier gehts zu den Fotos vom Vortag.

Am 27. Oktober 1991 wurde Adolph Kolping in Rom seliggesprochen. Jedes Jahr wird dieses Ereignis mit dem „Weltgebetstag“ begangen. Hier geht es zu den Fotos vom 27.10.2019

Der Chor wurde zum 1. Mai 1996 gegründet. Am 3. Juli 1996 gab es bereits den ersten Auftritt. Hier geht es zu den Fotos vom 11. Oktober 2019 – Doppelkonzert mit dem Chor TonArt aus Geseke