Gespannt waren alle Organisatoren der Kolpingsfamilie Hövelhof, ob das zum ersten Mal angebotene Ostersingen am Ostemontag Abend auf dem Kirchplatz wohl angenommen würde.

Wie üblich in Hövlehof füllten sich die Reihen erst kurz vor 18 Uhr auf dem Platz, denn das Wetter hatte ein Einsehen und spielte mit. Erschienen waren etwa 120 Menschen aus allen Altersschichten. Es war ein echt generationsübergreifendes offenes Angebot, welches eines der Markenzeichen von Kolping ist. Viele Teilnehmer fanden sich ein, denen der Weg zum Osterfeuerplatz an der Delbrücker Straße in der Vergangenheit zu beschwerlich war.

Bei einem kleinen Feuer in der Feuerschale und Getränken ging es dann kurz nach 18 Uhr los. Als Animateurin fungierte Mechthild Toppmöller aus Rietberg, die es binnen weniger Minuten schaffte, das mit Begeisterung gesungen wurde. Zum schnelleren miteinander warm werden trug auch der Körperzellenrock bei, der Jung und Alt in Bewegung brachte und das Eis brach.

Die anwesenden Kinder wurden immer wieder zwischen den Erwachsenenliedern besonders angesprochen durch Mitmachlieder für Kinder.

Nach der ersten Halbzeit konnte sich jeder im Foyer des Pfarrheims stärken und Kontakte pflegen.

Das gemeinsame Singen wurde dann im zweiten Teil im Saal des Pfarrheims fortgesetzt, da es draußen etwas zu kühl wurde und leichter Regen einsetzte. Hier war die Singgemeinschaft noch deutlicher zu spüren als draußen. Als zum Ende hin ein irisches Segenslied gesungen wurde, bekam jeder wohl noch etwas Gänsehaut.

Zum Abschluss gab ein Gast aus Albanien einige musikalische Kostproben seines Könnens, bevor sich die Versammlung so nach und nach mit sehr zufriedenen Teilnehmern auflöste.

Ein gelungener erster Versuch für neue Inhalte in der Kolpingsfamilie, was durch viele positive Rückmeldungen bestätigt wurde. Nebenbei wurde für das Albanienprojekt 11 plus gespendet, so dass ein Überschuss von insgesamt 350,- € für die Menschen in Albanien übrig blieb.

Ein herzlicher Dank gilt allen Teilnehmern und Unterstützern.

Hier noch ein kleiner Zusammenschnitt als Video...